SG Vogtareuth-Prutting » » »

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Schach Ticker

  1. 5. Sunway Sitges International Chess Festival

    Sitges (Provinz Barcelona) liegt zwischen den Städten Castelldefels und Vilanova i la Geltrú in der Comarca Garraf 36 km südwestlich von Barcelona. Sitges ist ein beliebter Badeort an der Costa del Garraf und grenzt im Norden und im Osten an die kalkigen Berge des Garraf (Naturpark). Wer also dem zur Zeit miesen Wetter in Deutschland entfliehen […]
  2. Rennstadtteam vor dem Heimspielwochenende in Hockenheim am 15./16. Dezember in der Zehntscheune

    Dieter Auer – Das Hockenheimer Management mit den Brüdern Günter und Dieter Auer und Mannschaftsführer Blerim Kuci konnte die Mannschaft vor Meldeschluss mit vier Supergroßmeistern nochmals verstärken. Der ohnehin starke Kader der erfolgreichsten Mannschaft aus der Metropolregion Rhein-Neckar gilt in den Schachmedien inzwischen als Mitfavorit auf den Titel „Deutscher Meister 2019“. Aktuell hat man mit […]
  3. Kommissission Leistungssport nominiert am Wochenende die Kaderspieler für 2019

    Bereits im vergangenen Jahr ist in der „Konzeption Leistungssport“ festgelegt worden, dass für den A- und B-Kader solche Spielerinnen und Spieler nominiert werden, die im Hinblick auf mögliche Einsätze in der Nationalmannschaft als geeignete Kandidaten angesehen werden und entsprechend gefördert werden sollen. 2019 stellt die Mannschafts-Europameisterschaft (23. Oktober – 3. November) in Batumi den Saisonhöhepunkt dar. […]
  4. Nimzowitschs abseitige Pirouetten

    Wer anderen Leuten Dinge erklärt, dem sollte es ein Anliegen sein, verstanden zu werden. Gedankliche und sprachliche Klarheit des Lehrenden helfen dem Schüler. Ein Lehrtext, gespickt mit Fachbegriffen und Abschweifungen, verfehlt sein Ziel. Klarheit war nicht das Anliegen von Aaron Nimzowitsch. Schrieb der Meister über Schach, ergoss sich eine Flut von neu geprägten Fachbegriffen über […]
  5. Kampf um die Spitze in Hockenheim

    Autor: Georgios Souleidis – Am 15. und 16. Dezember stehen die 5. und 6. Runde der Schachbundesliga auf dem Programm. In Hockenheim kämpfen mit dem Gastgeber, dem SC Viernheim und der SG Solingen gleich drei der vier verlustpunktfreien Teams um die Spitzenplätze der Liga. Der Titelfavorit, Baden-Baden, hat in Deizisau mit Zugzwang München und Augsburg zwei […]
  6. London Chess Classic beginnt am 11. Dezember

    Morgen  beginnt in London ein neues großes Schachereignis: Das Finale der Grand Chess Tour mit Fabiano Caruana, Hikaru Nakamura (beide USA), Levon Aronian (Armenien) und Maxim Vachier-Lagrava (Frankreich) findet vom 11. bis 17. Dezember statt.   Das Turnier besteht aus Halbfinale und Finale. Die Teilnehmer werden am 11. und 12. Dezember zwei Partien mit klassischer Bedenkzeit […]
  7. Der Nussknacker-Weihnachtswettbewerb findet vom 17. bis 22. Dezember in Moskau statt

    Das traditionelle Teamturnier “Der Nussknacker” findet vom 17. bis 22. Dezember im Central House of Chess Player statt. Es werden zwei separate Wettbewerbe ausgetragen: ein Generationen-Match-Turnier, bei dem die Kings- und Princes-Teams kämpfen werden, und das Jungen-Team-Match-Turnier gegen das Mädchenteam. Die Teams: “Könige”: GM Boris Gelfand (Israel) – 2673/2715; GM Evgeny Naer (Russland) – 2670/2653; GM Peter Leko (Ungarn) […]
  8. BL2 West: Bregenz ist Herbstmeister

    Mit weißer Weste (10 Mannschaftspunkten aus 5 Begegnungen) überwintert der SK Bregenz am Platz an der Sonne. Am vergangenen Wochenende haben die beiden Tiroler Vereine Pradl und Rum jeweils mit 1.5-4.5 das Nachsehen gegen die kompakten Bregenzer. Die Topscorer in den Reihen der Bregenzer sind IM Henryk Dobosz und der Deutsche Andreas Ciolek mit je […]
  9. Rapid-EM: Ragger wird Achter

    Spannend verlief in den letzten beiden Tagen die Schnellschach Europameisterschaft in Skopje. Nach insgesamt 13 Runden waren vier Spieler mit je 10,5 Punkten an der Spitze. Nach Feinwertung feiern die Russen mit dem Außenseiter Valerij Popov und Andrey Esipenko einen Doppelsieg. Bronze geht an den Türken Vahap Sanal vor dem Italiener Luca Moroni. Die ungeheure […]
  10. „Edler“ Schachkalender 2019

    Hartmut Metz sorgt für Heiterkeit in dem Kultobjekt „Jubiläen von Koryphäen, tolle Anekdoten und Original-Beiträge meiner Autoren, kleine Glossen im Kalendarium, die Schachaufgaben und Porträts, verteilt über 52 Wochen: Dies alles macht den Schachkalender 2019“ zu einer besonderen Mixtur, die den Lesern seit nunmehr 36 Jahren gefällt“, zeigt sich Verleger Arno Nickel selbst als Fan seines kleinen […]
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

2700chess.com for more details and full list

 

Chess

24Schach

Bundesliga

Info 01