SG Vogtareuth-Prutting » » »

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Deutscher Schachbund

  1. Vincent Keymer ist Deutschlands jüngster Großmeister aller Zeiten

    Vincent Keymer hat beim Grand Swiss Tournament auf der Isle of Man seine dritte Großmeisternorm geschafft und ist mit seinen 14 Jahren nun der jüngste deutsche Großmeister aller Zeiten. Damit löst Keymer außerdem Luis Engel als momentan jüngsten Großmeister Deutschlands ab: Engel hatte nur rund eine Woche vorher seine letzte Norm beim Christoph-Engelbert-Gedenkturnier in Hamburg erreicht.

  2. DSAM: Das sind die Sieger in Dresden

    Am vergangenen Wochenende startete die DSAM mit dem Turnier in Dresden in die neue Saison. Insgesamt 232 Teilnehmer kamen im Wyndham Garden zusammen und kämpften in den sieben Wertungsgruppen um die jeweils sieben Qualifikationsplätze für das Finale. Das sind vier mehr als im Vorjahr – der jüngste Teilnehmer war fünf, der älteste 81 Jahre alt. Die meisten Spieler stellte der USV TU Dresden (Sachsen) mit neun, gefolgt vom SC Weiße Dame e.V. (Berlin) und dem Schachzentrum Seeblick e.V. (Sachsen) mit jeweils 8 Teilnehmern. In der stärksten Gruppe konnte der 15-jährige Alex Dac-Vuong Nguyen von der Schachgemeinschaft Leipzig mit 4 aus 5 triumphieren. Beste Frau wurde Sarah Peglau vom Schachzentrum Seeblick, die auch die D-Gruppe gewinnen konnte. Ihr Verein aus Paulsdorf südlich von Dresden konnte auch die neugeschaffene Vereinswertung für sich entscheiden. Kurios dabei: Alle acht Mitglieder des Schachzentrums kamen von der Familie Peglau.

  3. Problemschachaufgabe 432

  4. DSAM: Saisonstart in Dresden – Pähtz kommt nach Düsseldorf und Potsdam

    Heute ist die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) in Dresden mit dem ersten Qualifikationsturnier in die neue Saison gestartet: Die 232 Teilnehmer in den 7 Wertungsgruppen haben dabei ein großes Ziel vor Augen – das Finale im Mai nächsten Jahres in Magdeburg beim Meisterschaftsgipfel! Gastgroßmeister in Dresden ist wie im Jahr zuvor der beliebte Schach-Kommentator Klaus Bischoff.

  5. Vorschau: Senioren-Weltmeisterschaft

    In etwa vier Wochen beginnt in der rumänischen Metropole Bukarest die diesjährige Weltmeisterschaft der Senioren. Bisher haben sich für die vier Wettbewerbe Open und Damen (jeweils 50+ und 65+ ) insgesamt 350 Spieler aus 57 Ländern angemeldet. Damit werden alle Erwartungen übertroffen und Teilnehmerzahlen erzielt, wie man sie nur von Senioren-Großveranstaltungen in Deutschland kennt.

  6. Internationale Beziehungen: Treffen mit FIDE Director General und niederländischem Schachbund

    In der vergangenen Woche traf sich DSB-Geschäftsführer Dr. Marcus Fenner in Amsterdam mit Großmeister Emil Sutovsky, dem Director General des Weltschachverbandes FIDE. In einem zweistündigen Vieraugengespräch besprachen sie vielfältige Möglichkeiten, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Verbänden zu intensivieren: Vor allem bei den Themen Sponsoring und Marketing sehen sie großes Potential für gemeinsame Projekte.

  7. Problemschachaufgabe 431

  8. FIDE Grand Prix Hamburg: Helfer gesucht

    Vom 4. bis 18. November gastiert der FIDE Grand Prix 2019 mit seinem dritten von insgesamt vier Turnieren in Hamburg. Im Theater Kehrwieder in der Speicherstadt kämpfen die 16 Teilnehmer – darunter sieben Top-20-Spieler – um einen Preisfonds von 130.000 Euro und einen Platz beim Kandidatenturnier für die Schach-WM im nächsten Jahr.

  9. Schachfilm „Das Wunder von Marseille“: Freikarten und Bücher zu gewinnen

    Am 7. November startet in den deutschen Kinos „Das Wunder von Marseille“, der neue Film mit Gérard Depardieu: Auch Schach spielt eine ganz entscheidende Rolle…

  10. „Mia san mia“ – auch in Mumbai

    Am Rande der Jugendweltmeisterschaften in Indien arrangierte die AHK Mumbai eine nette Begegnung der besonderen Art. Auf dem Oktoberfest sollten wir eigentlich die Bayernlegende Klaus Augenthaler an der Torwand herausfordern. Der Weltmeister von 1990 war bereit, das Wetter war herrlich und die Pferderennbahn Mumbai war bestens vorbereitet; allein die Spieler mussten passen. Durch eine Zeitplanänderung war nur meine Person abkömmlich und so entstand der Schnappschuss, in Mumbai, auf dem Oktoberfest, 30 Jahre nach dem Mauerfall und 29 Jahre nach dem WM-Titel von Klaus Augenthaler.

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

2700chess.com for more details and full list

 

Chess

24Schach

Bundesliga

Info 01